Menu

Origin Access – Jetzt mit günstigem Jahres-Abo, Trial-Version und über 60 Vault-Spielen

Anzeige

Wir haben schon das eine oder andere Mal über Origin Access berichtet – die stetig wachsende Spielesammlung für vier Euro im Monat wird regelmäßig erweitert und bringt dazu noch exklusive Anspielmöglichkeiten, zehn Prozent Rabatt auf alle Store-Inhalte und die Chance, den Fortschritt des normalerweise zehn Stunden dauernden Early Access ins finale Spiel mitzunehmen. Jetzt hat EA den vielleicht größten Kritikpunkt behoben: Anstatt vier Euro im Monat zu zahlen, kann man auch für 25 Euro ein Jahres-Abo abschließen und damit ungefähr die Hälfte sparen.

Ganz nebenbei wurden auch noch drei weitere Spiele in die Vault gepackt: Furi ist ein stylisher Action-Titel, in dem man in (immer noch) stylisher-Neon-Optik und mit einem tollen Soundtrack gegen Bosse antritt; Aragami lässt uns als untoter und die Schatten kontrollierender Assassine in den Meuchelkampf ziehen und mit The Saboteur kann man auch noch das letzte „Open World“-Spiel von Pandemic Games zocken. Sich als irischer Rennfahrer durch ein besetztes Frankreich im Zweiten Weltktieg inklusive „Sin City“-Optik zu kämpfen ist auf jeden Fall großartig. Wer nicht überzeugt ist, kann die Inhalte übrigens eine ganze Woche kostenlos antesten…

Übrigens: Die Inhaltsliste in der Vault kann sich mehr als nur etwas sehen lassen. Neben aktuellen EA-Titeln wie Mirror’s Edge Catalyst oder Star Wars Battlefront sind auch etwas ältere Titel wie Battlefield 4 und Battlefield Hardline – beide übrigens inklusive Premium… – enthalten. Abseits weiterer großen EA-Serien wie allen Teilen von Dragon Age und Mass Effect gibt es auch kleinere Titel kleinerer Entwickler wie Torchlight II, The Banner Saga und Mini Metro. Was will man mehr? (Außer sehr viel Zeit, die ganzen Spiele zu zocken…)

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server