Menu

Battlefield 1 – Netcode-Update wird Highpinger bestrafen und Tode hinter Deckung entschärfen

Anzeige

Wenn sich Spieler in Battlefield 1 über den Netcode beschweren, dann hat das meistens damit zu tun, dass man in Deckung noch Schaden nimmt – die berüchtigten Tode in Deckung sind zwar eigentlich eine Seltenheit, treten aber trotzdem immer mal wieder ab. Schuld daran ist die Client-seitige Treffererkennung und der Umstand, dass diverse Spieler mit hohem Ping ab und an auf den Servern ihr Unwesen treiben. Laut DICE wird der Frühlings-Patch mit diesen Problemen aufräumen und Highpingern den Spaß vermiesen.

Genauer gesagt wird man dafür sorgen, dass Highpinger nicht mehr durch die Gegend warpen und dass sie einen nicht mehr in Deckung treffen können. Dazu wird die Treffererkennung vom aktuell standardmäßigen client- zu einer serverseitigen Version umgeschaltet, wenn man einen höheren Ping als 100 hat. Damit checkt der Server, ob der Spielr dort ist, wo die Kugel hingegangen ist, was den Schaden hinter Deckung quasi komplett ausschließen sollte.

Schuld für die bisherigen Probleme ist die client-seitige Trefferkennung. Bei der informiert das Spiel den Server, wenn man jemanden trifft; diese Information wird dann zum Gegner weitergeleitet, der daraufhin Schaden nimmt. Was im Normalfall dank guter Tickrate gut funktioniert, kann unter bestimmten Bedingungen zum Problem werden: Falls der Gegner einen hohen Ping hat, dann kommt die Informationen von seinem Treffer bei uns etwas später als gewöhnlich an – wer bereits in Deckung ist, flucht im Fall der Fälle.

Und jetzt freuen wir uns darauf, dass Highpinger keinen gefühlten Vorteil mehr haben werden, weil sie uns ab dem Frühling-Patch nie mehr in Deckung erschießen können. (Was technisch betrachtet Unsinn ist – man stirbt eigentlich vor der Deckung, die Info kommt dank Ping-Unterschied nur zu spät.) Außerdem warten wir auf die damit ganz sicher kommenden wütenden Posts von Spielern, die aufgrund einer schlechten Internetverbindung die server-seitige Treffererkennung erleben und massig Wattekugeln in die Welt ballern werden. Ganz glücklich wird so oder so nicht jeder sein…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server