Menu

Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Erster Bezahl-DLC Variety angekündigt, bringt vier Maps & Teaser-Trailer

Anzeige

Erinnert ihr euch noch an die schöne Zeit, als Call of Duty: Modern Warfare Remastered enthüllt wurde und Activision enthüllte, dass man diverse ursprünglich fehlende Original-Maps kostenlos nachliefern würde? Diese Zeiten liegen schon etwas zurück – erst gab es optische Dinge über Supply Drops inklusive der Chance auf Mikrotransaktionen, dann gab es mit neuen und fast nur für Echtgeld zu bekommenden neuen Waffen erste echte Änderungen am Original und heute wird nun der erste Bezahl-DLC angekündigt.

Die Erweiterung wird zuerst am 21. März auf der Playstation 4 veröffentlicht werden. Neben zehn Rare Supply Drops – die laut Activision 20 Euro wert sein sollen… – stecken vier Schlachtfelder in der ersten echten Bezahl-Erweiterungen für das Remaster eines der heißgeliebtesten Multiplayer-Schwergewichte der Shooter-Historie. Wer Lust und Laune hat, darf dafür schlappe 15 Euro hinlegen.

  • Broadcast: Die Map basiert komplett auf dem berühmten Singleplayer-Level Charlie Don’t Surf und der berüchtigten TV-Station. Während es außerhalb der TV-Station lange Sichtlinien und viel Platz gibt, geht es im Gebäude chaotisch und auf engstem Raum zur Sache.
  • Chinatown: Hierbei handelt es sich um Remake von Carentan aus dem ersten Call of Duty. Trotz des Settings in Chinatown bei Nacht soll sich die Map so spielen wie anno dazumal und auch die berüchtigten Dach-Camper zurückbringen.

 

  • Creek: Eine Schlucht teilt ein kleines und von Kämpfen verwüstetes Dorf in den Wäldern.
  • Killhouse: Der Screenshot erinnert uns stark an das Tutorial von Modern Warfare. Fakt ist: Gekämpft wird auf einem Trainingsgelände.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server