Menu

Battalion 1944 – Erstes Gameplay veröffentlicht, zeigt Oldschool-Action

Anzeige

Wer sehen wollte, was Battalion 1944 tatsächlich kann und wie es sich spielt, musste viel Geduld haben und bis ungefähr heute warten. Eine sehr erfolgreiche Kickstarter-Kampagne sowie viele Monate und Versprechen später gibt es nun einen Blick auf den Titel, der die großartigen Zeiten von Call of Duty 2 und Co. zurückbringen will. Und das bedeutet im Klartext: Killstreaks und Perks fliegen raus, die Time to Kill ist niedrig und alles konzentriert sich auf die zentralen Kerndisziplinen aller Shooter: Position, Movement, Map-Kenntnis, Reaktionszeit und Waffenberrschung entscheiden, wer am Ende gewinnt oder ein flaches Grab im Nirgendwo bekommt.

Die Entwickler sind allerdings auch heute noch recht weit vom Release entfernt: Movement und Gunplay passen laut den Devs recht gut; der Rest – Animationen, Grafik und auch Maps – ist noch nicht final und meistens eher in einem sehr frühen Status. Rein optisch sind die bisher präsentierten Szenen auch deshalb nicht gerade berauschend; dafür funktionieren Oldschool-Elemente wie Strafejumps bereits. Und damit wünschen wir viel Spaß mit knapp 10 Minuten Gameplay-Szenen…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server