Menu

EA Play 2017 – Das wurde gezeigt: Star Wars Battlefront 2, Battlefield 1, Anthem & A Way Out

Anzeige

Bevor EA mit EA Play die E3 eröffnete, bevor die E3 offiziell begonnen hat, gab es erst einmal Musik auf die Ohren, die gefühlt an Raumschiffe und Scifi-Filme erinnerte; dann folgten fast eineinhalb Stunden Trailer, Gameplay und Gerede. Und wir fassen zusammen, was man wissen muss, was man wissen sollte und was man am Ende aus der Pressekonferenz von EA mitnehmen kann. Ach ja: Und wir sagen euch auch, was wir von den ganzen Spielen halten und worauf wir uns warum freuen oder eben auch nicht freuen…

  • Pünktlicher Start: EA hat es tatsächlich hinbhekommen, pünktlich zu starten. Punkt 21:00 Uhr ging es los – wir sind immer noch beeindruckt. Es ist am Ende ja auch das erste Mal seit über sieben Jahren, dass der Publisher dieses Kunststück hinbekommt.
  • Madden NFL 18: Als erstes Spiel stand das neue Madden im Mittelpunkt. Genauer gesagt: Der von der Frostbite-Engine befeuerte Sporttitel wurde mit einem Trailer enthüllt, der einen Singleplayer im Stile von The Journey aus FIFA mitbringt. Was soll man sagen? Es sieht gut aus, es hört sich nett und nach Hollywood-Durchschnitt an – Football-Fans dürfen feiern.

 

  • Bitte reden: Als nächstes durfte EA-Boss Andrew Wilson reden. Genauer gesagt gab es Lob für die Community, die Erwähnung des communityfreundlichen Ansatzes von EA Play und dann auch schon die Erwähnung von Star Wars Battlefront 2. Wichtigste und quasi einzige Message: Man habe das Feedback gehört und in Battlefront 2 alles umgesetzt, was sich die Fans gewünscht haben. Sogar Dinge, die nicht genannt wurde, habe man im neuen Battlefront gemacht.
  • Fanliebe: Als nächstes stand ein Producer von DICE L.A. im Rampenlicht, nur um direkt die Community in den Mittelpunkt zu stellen. Wir finden: Es gibt sicher schlechtere Ideen, als all die Videos, Streams und Fans kurz zu würdigen.
  • Battlefield 1: Im nächsten Schritt gab es dann endlich Neuigkeiten zu Battlefield 1. Im Juni und Juli gibt es je eine neue Map, im August wird etwas für den eSports enthüllt und im September erscheint In The Name Of The Tsar mit Husaren, sechs Maps, 11 Waffen und noch mehr Zeug. Uns gefällt der Trailer ebenso sehr wie die Ankündigung (abseits der Wartezeit…) und wir haben dazu auch noch etwas geschrieben.

 

  • #Moar: EA wird in Zukunft mehr für den eSports machen und größere Events veranstalten. Neben den neuen Inhalten für Battlefield 1 geht es – natürlich… – vor allem um FIFA und Madden.
  • FIFA 18: Hunter aus The Jourmney ist zurück. Und FIFA 18 ist größer, schöner und noch realistischer und mehr wie das echte Spiel. Das kann FIFA-Fans freuen, der Rest der Welt hat sich erst über die zwei merkwürdigen Moderatoren gewundert und dann im Trailer Thomas Müller und Guardiola gesehen. Not bad.

 

  • Need for Speed: Payback: Das neue Need for Speed bietet drei spielbare Charaktere und neben mehr Tuning, mehr Autos, mehr Tuning und Offroad-Racing auch eine filmreif inszenierte Geschichte und Bombastoptik. Wer Fast and Furious feiert, darf schon einmal abfeiern: Im Gameplayvideo gibt es eine Verfolgsungsjags eines Trucks zu sehen, der einen Supersportwagen transportiert. Obwohl man nicht mehr tut als zu fahren, gibt es genug cineastische Action inklusive Sprung auf den Trailer. Auch cool: Man sieht einen Charakterwechsel und dass es auch Verfolgungsjagden gegen die Polizei geben wird. Wir freuen uns auf das neue Need for Speed…

 

  • A Way Out: Mit A Way Out hat EA nicht nur einem weiteren Indygame die ganz große Bühne verschafft, sondern auch noch ein verdammt gut und spannend aussehendes Spiel im Portfolio. Der Gedanke: Man spielt immer im Splitscreen und das egal ob on- oder offline. Zwei Charaktere, viele mögliche Lösungen und ein ganzer Haufen Action sind die Zutaten für ein verdammt spannendes Spiel, das wir so in der Form nicht erwartet hatten. Wenn wir es nicht besser wüssten, dann würden wir sogar einen gewissen Uncharted-Vibe verspüren. Gespannt sind wir auf jeden Fall, was der sympathische und begeisterte Entwickler mit seinem Team bastelt…

 

  • Anthem: Bioware entwickelt ein neues Spiel. Das hört auf den Namen Anthem und es hat etwas mit Mauern, wild gewucherten Wäldern und Robotern zu tun. Mehr wissen wir erst, wenn der Gameplay-Reveal in der Pressekonferenz bei Microsoft stattfindet…

 

  • NBA Live 18: Bastketballspiele sind Basketballspiele. Was soll man dazu schreiben? Also wirklich – habt Mitleid mit uns…

 

  • Star Wars Battlefront 2: Zum großen Finale gab es Battlefront 2 zu sehen. 40 Spieler, diverse Fahrzeuge, Klassen, Kämfpe in wunderschöner Optik und Mehr – Fans konnten sich über die Enthüllung eigentlich nicht beschweren, sondern hatten eher gelungene Änderungen und Neuerungen zu feiern. Mehr Details und Gameplay findet ihr in unserem großen Detailartikel

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server