Menu

Battlefield 1 – Der Changelog vom Juli-Patch: neue Map, Fixes & Server-Features

Anzeige

Heute hat DICE das Juli-Update für Battlefield 1 veröffentlicht. In dem Patch steckt dabei nicht nur eine Nachtmap in einer Stadt – DICE hat neue Server-Features, Fixes, Verbesserungen und Mehr in das Update gepackt. Und wir haben den kompletten Changelog und fassen zusammen, was seit heute Mittag gespielt werden kann. Was will man mehr? (Einiges. Aber das ist ein anderes Thema, das am Ende sowieso unwichtig ist.)

  • Prise de Tahure: Wer Premium oder zumindest They Shall Not Pass besitzt, kann auf Prise de Tahure in allen Modi inklusive Frontlines kämpfen. Die Map spielt dabei zur Nachtzeit in einer kleinen Stadt – Erinnerungen an Amiens werden auf jeden Fall geweckt.
  • Premium Trials: Damit jeder verwirrt ist, wie man neue Premiuminhalte testen kann, hat DICE neben den Premium Friends ein zweites Programm gestartet, das jetzt für mindestens einer Woche läuft. Man kann dabei auf allen Maps und in allen Modi spielen; DLC-exklusive Waffen und Fahrzeuge bleiben aber gesperrt und man bekommt keine Punkte. Die erspielten Punkte werden aber gespeichert – wer den DLC oder Premium kauft, bekommt sie alle nachträglich gutgeschrieben.
  • Voting: Die Logik hinter dem Map-Voting zum Rundenende wurde angepasst. Ein A-B-A-B-Schema ist nun nicht mehr möglich.

 

  • Schaden und Synchronität: Das Problem, durch den man manchmal von noch nicht sichtbaren Spielern beschossen werden konnte, wurde behoben.
  • Kits limitieren: Kits können nun von Server-Admins limitiert werden.
  • Rundenlimit: Server-Admins können die Rundenzeit anpassen.
  • Pingkick: Wer auf einem Server mit Pingkick spielt, wird bei einem Ping von mehr als 100 Millisekunden automatisch gekickt.
  • Unlimitierte Magazine: Wer Supports doof findet, wird auch auf Servern spielen können, auf denen der Admin unlimitierte Magazine eingestellt hat.
  • Gestoppter Countdown: Der Countdown vor dem Rundenstart wird gestoppt, sobald die Spielerzahl unter die Mindestanforderung fällt.
  • Soissons-Fixes: Die D-Flagge in Frontlines wurde angepasst, um die Balance zu verbessern.

 

  • Nivelle Nights: Field Kits können im Rush nicht benutzt werden, bevor der Sektor aktiviert wird. Außerdem hat man nun beim Verlassen der Spielzone immer den Graueffekt.
  • Fort de Vaux: Man kommt nun nicht mehr auf das Dach vom Fort.
  • Crash-Fix: Ein (wirklich!) sehr seltener Crash wurde gefixt, der auftreten konnte, wenn ein Spieler spät jointe und ein anderer Spieler gerade eine Waffe aufhob oder wegwarf.
  • Disconnect-Fix: Ein Disconnect beim Laden wurde gefixt.
  • Player-Created Content: Die Option ist nun immer sichtbar und kann auch genutzt werden.
  • Caption: Eine falsche Beschreibung für die Verfolgerkamera in den Optionen wurde gefixt.
  • Networking: Die Warn-Icons bei Network-Problemen erscheinen nun nicht mehr im Spectator-Modus.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server