Menu

Battlefield 1 – Das sind die ersten fünf Incursions-Kits der Alpha

Anzeige

Wir stürmen ins Wochenende und wollen davor noch ein paar Neuigkeiten zu den Incursions von Battlefield 1 bei euch lassen. Die eSports-Variante des aktuellen Battlefield wird bekanntlich viel anders machen: Gespielt wird 5 versus 5, statt der Klassen gibt es Kits, die man im Lauf eines Matches auflevelt, pro Team ist jedes Kit nur ein Mal erlaubt und so weiter und so fort. (Wir empfehlen den umfassenden Übersichtsartikel von uns zum Thema Incursions.) Nun haben die Devs enthüllt, wie fünf der acht für die Alpha geplanten Kits ausgestattet sind. Und wir versorgen euch nur zu gerne zu Scharfschützenschutzschilden mit Heilungseffekt, aufgemotzten Incendiary-Granaten und weiteren Dingen. Kleiner Disclaimer: Alles hier kann sich natürlich auf Basis von Feedback der Spieler und Ideen von DICE ändern…

Vehicle Operator

Der Vehicle Operator ist das einzige Kit, das das einzige Fahrzeug des Teams steuern kann. Außerdem kann man mit dem Kit Vehikel sehr gut reparieren.

  • Primärwaffen: Man hat die Wahl zwischen der Frommer Stop Auto und der Pieper M1893. Anders gesagt: Man nutzt halb- oder vollautomatische und aufgemotzte Varianten von Pistolen, die sonst der Tanker oder Pilot bekommt.
  • Sekundärwaffen: Hier hat man die Wahl zwischen der Howdah-Pistole und der Mle 1903.
  • Gadgets: Neben der Repair Torch – wenig überraschend für die einzige Fahrzeugführerklasse, wenn man bedenkt, dass Vehikel sich nicht selbst reparieren… – hat man auch die Bandaga Pouch dabei und kann so das Team und sich selbst supporten.
  • Passive Fähigkeit: Mit Wrench Monkey repariert man sein Fahrzeug schneller und macht mit dem Schraubenschlüssel mehr Schaden.
  • Upgrade Rang 1
    • Just A Dent: Außerhalb vom Gefecht regeneriert sich das Vehikel langsam von selbst.
    • Armored Car Supply-Drop: Im Truppentransoporter kann man ein Medikit und einen Ammobag abwerfen.
    • FT-17 Smoke Screen: Im leichten Panzer kann man Rauch nutzen.
  • Upgrade Rang 2
    • Sustained Fire: Die Nachladegeschwindigkeit im Fahrzeug wird erhöht.
    • FT-17 37mm Case Shells: Man kann die berüchtige und schrotflintenartige zweite Feuervariante nutzen.
    • Armored Car 20mm Auto Cannon: Die Primärwaffe wird verbessert, wodurch gepanzerte Fahrzeuge beschädigt und Infanteristen auch mit Splash Damage verletzt werden können.

 

Squad Leader / Control Leader

Der Control Leader ist eines von zwei Kits, das eine an Squad-Leader erinnernde Rollen wie Respawns und Mehr ermöglicht.

  • Primärwaffen: Die Autoloading 8 .35 Factory ist eine fünfschüssige Halbautomatikwaffe; die SMLE MKIII Marksman ist ein Scharfschützengewehr. Der Control Leader soll sich also generell etwas weiter von der Frontlinie entfernt aufhalten.
  • Sekundärwaffen: Mit der Gasser M1870 und der Mle 1903 hat man wieder zwei Pistolen zur Wahl.
  • Gadgets: Die Flare Gun kann zum Spotten genutzt werden, während man mit dem Rauch-Crossbow Feinden die Sicht nehmen oder das Team supporten kann.
  • Passive Fähigkeit: Wenn man mindestens 15 Sekunden nicht gesichtet und beschossen wurde, können Mitspieler dank der „On Me“ genannten Fähigkeit bei einem spawnen.
  • Upgrade Rang 1 – Smoke Curtain: Der Rauch aus dem Crossbow wird eine größere Fläche bedecken.
  • Upgrade Rang 2 – Situational Awareness: Feinde im geringen Umkreis werden auf der Minimap markiert.

 

Soldier / Trench Surgeon

Der Trench Surgeon ist der Medic des Teams.

  • Primärwaffen: Mit der Mondragon Storm und der Autoloading 8 .25 Extended gibt es zwei halbautomatische Waffen, die mit großen Magazinen und recht passabler Feuerrate vor allem auf kurze bis mittlere Distanz genutzt werden.
  • Sekundärwaffen: Mit der P08 Pistol und der C93 gibt es wieder zwei Pistolen.
  • Gadgets: Das Sniper Shield schützt und heilt gleichzeitig; dazu hat man die Spritze zum Reviven dabei.
  • Passive Fähigkeit: Mit „Morale Aura“ werden Mitstreiter im nahen Umkreis automatisch geheilt.
  • Upgrade Rang 1 – Not On My Watch: Wenn man einen gefallenen Mitstreiter spottet, lässt der eine Rauchgranat fallen.
  • Upgrade Rang 2 – On Duty: Wer die Spitze in der Hand hält, nimmt weniger Schaden.

 

Mortar Support

Der Mortar Support ist für Suppression und Mörser-Unterstützung verantwortlich.

  • Primärwaffen: Freunde vieler Kugeln freuen sich über das MG15 n.A. Suppressive und das M1909 Benét–Mercié Telescopic.
  • Sekundärwaffen: Repetierpistole M1912 und No. 3 Revolver
  • Gadgets: Die Ammo Pouch ist zum Aufmunitionieren da; dazu kann man mit dem Mörser für Verwüstung sorgen.
  • Passive Fähigkeit: Dank „Pitcher“ kann man Granaten und die Ammo Pouch weiter werfen als andere Spieler.
  • Upgrade Rang 1 – Crater & Crate: Sobald man den Mörser platziert, platziert man automatisch eine große Ammobox daneben.
  • Upgrade Rang 2 – Super Suppression: Die Suppression wird erhöht.

 

AT Assault

Der AT Assault konzentriert sich auf feindliche Fahrzeuge und ist dazu optimal dafür, um sich durch Explosionen vorzukämpfen.

  • Primärwaffen: Die MP 18 Experimental ist eine Maschinenpistole, während das M1907 SL Sweeper eine halb- und vollautomatisch zu nutzende Waffe ist, die sonst der Medic nutzt.
  • Sekundärwaffen: Taschenpistole M1914 und Mars Automatic
  • Gadgets: Sowohl die Anti-Tank-Granate als auch die Limpet Charge sind optimal, um Gebäude und Vehikel zu zerstören.
  • Passive Fähigkeit: Mit „Flak Jacket“ wird der Scahden durch alle Explosivwaffen um 50% reduziert.
  • Upgrade Rang 1 – Fire Bomb: Die AT-Granate hat einen Incendiary-Effekt, wenn sie explodiert.
  • Upgrade Rang 2 – Limpet Charge Charge: Man stürmt los und kann die Charge werfen.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server