Menu

Battlefield 1 – Zeebrugge Raid, neue Perks & Mehr im Community Test Environment

Anzeige

Im Community Test Environment von Battlefield 1 wird aktuell mit Zeebrugge Raid eine der beiden im Januar kommenden Maps aus dem „Turning Tides“-DLC getestet. Darüber hinaus hat DICE neben dem noch texturlosen Schlachtfeld auch ein umfassendes Update mitgebracht, das einen Haufen Änderungen mitbringt: Die bei ersten Tests massiv kritisierten Aura-Perks sind in abgeschwächter Form zurück; man kann nun immer Fahrzeuge anpassen (#endlich) und die Anpassungsmöglichkeiten der Mini-Map sind nun auf einem Niveau mit Battlefield 4.

  • Ein Fahrzeug anpassen: Man kann nun auch ohne verfügbares Fahrzeug ein Vehikel anpassen.
  • Mini-Map anpassen: Die Mini-Map kann nun wie in Battlefield 4 angepasst werden. Größe, Icons, Durchsichtigkeit und Co. können ab sofort detailliert eingestellt werden.
  • Aura-Spezialisierungen kehren zurück: Die stark kritisierten Aura-Spezialisierungen sind in überarbeiteter und abgeschwächter Form zurück.
    • Medic’s Aura heilt Spieler automatisch im Umkreis. Radius und Geschwindigkeit sind allerdings geringer als bei einem normalen Medikit, das der entsprechende Spieler zwingend dabeihaben muss. Suppression stoppt den Effekt übrigens sofort.
    • Mobile Arsenal für den Support versorgt Spieler automatisch im Umkreis mit Munition. Radius und Geschwindigkeit sind allerdings geringer als bei einem normalen Ammokit, das der entsprechende Spieler zwingend dabeihaben muss und Granaten werden nicht aufgefüllt. Suppression stoppt den Effekt übrigens sofort.
    • Deft Recon ist zurück und deckt Spieler im Umkreis auf. Allerdings muss der Recon dafür nun liegen und Suppression stoppt den Effekt.
    • Auch der Armor Transfer ist zurück.

 

  • Waffenbalance: DICE hat die neue Waffenbalance in das Update gesteckt und diverse weitere Änderungen.
    • Der First Shot Spread Multiplier des  SMG 08/18 Optical wurde reduziert.
    • LMGs zoomen nun langsamer, um sie stärker von SMGs zu unterscheiden und haben einen erhöhten Rückstoß. Dazu wurde der Spread angepasst.
    • Auch SMGs haben nun einen etwas erhöhten Rückstoß.
    • Die Boni beim vertikalen Rückstoß bei den Storm-Varianten von SMGs und LMGs wurde reduziert.
    • Die Nachladezeit der Farquhar-Hill wurde überarbeitet, um besser zu den Animationen zu passen.
    • Die Animationen für K-Bullets bei Arisaka und Carcano wurde überarbeitet.
  • Sichtbarkeit: Die Sichtbarkeit diverser Effekte wurde überarbeitet.
    • Von Booten verursachte Wellen sind nun besser sichtbar.
    • Große Explosionen im Wasser sind nun auf größere Distanz sichtbar.
  • Fixes
    • Die Squad-Spawns beim finalen Objective auf Lupkow Pass wurde gefixt.
    • Man hört in Gebäuden nur noch einen Schuss der Martini Henry, anstatt diverse Phantomschüsse zu hören.
    • Die Umgebungsgeräusche werden nicht mehr ungewollt auf Cape Helles reduziert, wenn man bestimmte Waffen nutzt.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server