Menu

Battlefield 1 – Januar-Patchbringt die neue Waffenbalance

Anzeige

Das Thema Waffenbalance wird in Battlefield 1 beinahe schon seit der Alpha immer wieder kontrovers diskutiert – nicht jeder Spieler ist ein Freund von vielen halbautomatischen Waffen, der recht hohen Time to Kill vieler Waffen und diverser weiterer Eigenheiten der Balance. Bereits im Frühling begann darum DICE mit öffentlichen Tests an einer angepassten Waffenbalance, die gleich mehrere Dinge hinbekommen soll: Die Time to Kill sollte bei den meisten Waffen etwas reduziert werden, Spraying mit automatischen Waffen wollte man reduzieren und dazu sollten speziell halbautomatische Waffen effektiver werden.

Nach diversen Monaten im Community Test Environment und entsprechend vielen Änderungen und Anpassungen auf Basis von Community-Feedback soll die Wartezeit auf das neue Gunplay jetzt sehr bald endlich vorbei sein: Mit dem Januar-Patch wird DICE nicht nur der zweite Teil von Turning Tides veröffentlichen, sondern auch die neue Balance auf die Spieler loslassen. Im Schnitt wird damit die Anzahl der für einen Abschuss benötigten Kugeln bei den meisten Waffen (nein, das gilt nicht für die Automatipro Automatico oder Scharfschützengewehre…) um eins reduziert. Wir drücken die Daumen, dass wirklich nichts mehr dazwischen kommt – die Tests im Community Test Environment haben gezeigt, dass die neue Balance oft deutlich interessantere Gefechte ermöglicht.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server